• FF Kainbach

Aller guten Dinge sind Drei



Der Montag der 20.7.20 sollte zu einem einsatzreichen Tag für die FF Kainbach werden.


8.39 Uhr T03 LKW Bergung in der äußeren Ragnitz


Ein LKW welcher Baumaterial auf eine Baustelle transportieren wollte blieb in einer engen Zufahrt im weichen Boden stecken. Mittels Seilwinde des HLF 4 wurde der LKW aus seine misslichen Lage befreit.


Eingesetzt waren HLF 4 und WLF-K mit 9 Mann


Der zweite Einsatz folgte um 11.53 Uhr diesmal ein B06 BMA Alarm ausgelöst durch Küchendunst in den Lebenswelten Kainbach der barmherzigen Brüder in der Johannes von Gott Straße.

Eingesetzt waren HLF4 und TLF 500

Schließlich wurde die FF Kainbach um 17.45 Uhr nach einem heftigen Regenguss erneut mittels Sirene alarmiert. Diesmal lautete das Stichwort T07 Unwetter, Bäume auf der Straße und Verklausungen im Milchgraben Bereich Neudörfl.


Eingesetzt waren HLF4, TLF 500 und WLF-K




10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen