top of page
  • AutorenbildFF Kainbach

Atemschutzübung


Am Freitag, 19.01.2024, konnte in einem zum Abbruch vorgesehenen Haus  in der Ragnitz, die erste Atemschutzübung im heurigen Jahr stattfinden. Angenommen wurde ein Garagenbrand , der sich im Erdgeschoß weiter ausbreitete und das gesamte Haus verrauchte. 3 Personen  wurden im Haus vermisst.

2 Atemschutztrupps  konnten die Personen rasch auffinden und in das Freie retten, auch die Brandstellen wurden entdeckt und die Brände gelöscht .

Ein großes Danke  an alle Kameraden für die Teilnahme an dieser Übung, vor allem auch bei jene, die bei den Vorbereitungen mithalfen . So konnte unter realen Bedingungen ein Szenario geübt werden, um für den nächsten Notfall  vorbereitet zu sein.


Text: LM Simon Felber





25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page