top of page
  • AutorenbildFF Kainbach

Einsatzübung - Verkehrsunfall mit Menschenrettung


Am 3. Mai führte die Freiwillige Feuerwehr Kainbach bei Graz eine eindrucksvolle Übung durch, die ihre Mitglieder vor herausfordernde Szenarien stellte.


Ein inszenierter Verkehrsunfall mit zwei PKW und einem LKW forderte die Einsatzkräfte heraus, da mehrere Personen verletzt und eingeklemmt waren. Diese Situation erforderte eine schnelle und präzise Rettungsaktion. Die Mannschaft stabilisierte die Fahrzeuge, traf Brandschutzvorkehrungen und befreiten die Eingeklemmten. Besonders hervorzuheben war der effektive Einsatz einer Rettungsplattform, die dazu diente, eine verunfallte Person sicher aus der erhöhten Position der LKW-Kabine zu retten.

Abschließend folgte eine intensive Übungsnachbesprechung. Dabei wurden die gewählten Vorgehensweisen kritisch reflektiert und Verbesserungspotenziale diskutiert.


Besonderer Dank gilt unserem Kommandanten HBI Andreas Cretnik und Kommandant-Stellvertreter ABI Ing. Gernot Ranftl für ihre herausragende Arbeit bei der Planung und Durchführung der Übung.




18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page