• FF Kainbach

Großer Fetzenmarkt - 2022


Am Samstag den 03.09. und Sonntag den 04.09.2022 veranstalteten wir unseren mittlerweile schon traditionellen großen Fetzenmarkt, im Bereich Feuerwehrhaus und Bauhof.


Bereits eine Woche davor, am Samstag den 27.09., haben wir mit den Vorbereitungsarbeiten, wie etwa dem Reinigen der Fahrzeughallen und Räumen unseres Containerlagers, von in die Jahre gekommener Gerätschaften und Ausrüstung, begonnen. Weiters wurden die Verkaufsstände aufgebaut, Absperrungen errichtet und der Schank- und Gastrobereich aufgebaut.

In der darauffolgenden Woche wurde dann täglich von allen Feuerwehrmitglieder, tatkräftig und unermüdlich bei allen Haushalten im Gemeindegebiet Sachspenden gesammelt. Neben den zahlreichen Haussammlungen ist es zur Durchführung eines erfolgreichen Fetzenmarktes ebenfalls notwendig die gesammelten Waren zu kategorisieren, sortieren, fallweise auf Funktion überprüfen, sowie entsprechend in Szene zu setzen.


Pünktlich um 6:00 Uhr in der Früh wurden am Samstag die Gatter zu unserem Fetzenmarkt geöffnet. Am eindrucksvollen Ansturm konnte man den glühenden Kaufdrang unserer Besucher bewundern.


Zusätzlich konnten wir ergänzend zum Verkauf unserer Raritäten, auch kulinarisch überzeugen. Das Team in der Küche und hinter der Schank hat keine Mühen gescheut den Wünschen unserer Gästen gerecht zu werden.


Der Verkaufsstart am Sonntag war etwas später, mit 8:00 Uhr, angesetzt. So war der Besucherandrang in der Früh zwar nicht ganz so stark wie am Vortag, jedoch konnten die Einnahmen der zurückgegangene „Kaufkraft“ weitgehend durch die Ausgaben für Speis und Trank kompensiert werden. Bis auf einen Regenschauer in den späten Nachmittagsstunden konnten wir ausgezeichnetes Wetter an beiden Tagen verzeichnen.


Abschließend kann man sagen, dass unser großer Fetzenmarkt eine mehr als erfolgreiche Veranstaltung war. Neben einer hervorragenden Organisation braucht es jedoch auch viele fleißige Hände, und so möchten wir hier nochmal die Gelegenheit nutzen, um uns bei allen Fetzenmarkthelfern für ihr tatkräftiges Anpacken, 9! Tage lang, herzlich bedanken. Weiters möchten wir alle hervorheben die mit ihren Sachspenden eine derart nachhaltige Veranstaltung überhaupt erst möglich gemacht haben und so Abfallentsorgung reduziert und einer „Wegwerfgesellschaft“ entgegengewirkt haben.


Vielen Dank!



150 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen