• FF Kainbach

Schadstoffeinsatz - T17


 

Datum/Uhrzeit: 18.07.2022 / 21:30 Uhr Einsatzort: Riesstraße

Eingesetzt: HLF4 und LKWA mit 5 Mann. Weiters Freiwillige Feuerwehr Werndorf und Feuerwehr Feldkirchen sowie Polizei.

 

Am 18.07.2022, gegen 21:30 Uhr wurden unsere Einsatzkräfte zu einem Schadstoffeinsatz mit Gefahr in Verzug bei einer Tankstelle in Kainbach bei Graz alarmiert.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass Öl und kontaminiertes Wasser aus einem Ölabscheider ausgetreten war, dabei zu einem ca. 5 Meter entfernten Einlaufschacht gelangte, welcher ebenfalls überzulaufen drohte. Nach Absicherung der Einsatzstelle, aufbringen von mehreren Säcken Bindemittel, Auffangmaßnahmen und damit einhergehend Eindämmung größerer Gefahren für die Umwelt, wurde umgehend die FF Werndorf (Ölschadensstützpunkt), sowie das WLFK der FF Feldkirchen bei Graz zum Transport von IBC Tanks angefordert.

Nach Absprache mit dem Chemiealarmdienst, wurden gemeinsam mit der FF Werndorf vom Ölabscheider ca. 5000 Liter Öl-Wassergemisch abgepumpt und dieses dann in die von der FF Feldkirchen angelieferten IBC Tank zwischengelagert. Im Anschluss wurde die Einsatz- und Schadensstelle gereinigt.

An dieser Stelle abschließend ein Danke an die FF Werndorf und FF Feldkirchen b.Graz für die kameradschaftliche Zusammenarbeit.


Fotos: FF Kainbach bei Graz und FF Werndorf

Bericht: Andreas Cretnik, Hauptbrandinspektor in Zusammenarbeit mit Franz Preuss, Ehrenhauptbrandinspektor, Beauftragter Öffentlichkeitsarbeit


"Gefällt mir" gilt für den geleisteten Einsatz aller eingesetzten Kräfte #FreiwilligeFeuerwehrKainbachbeiGraz



24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen