• FF Kainbach

Wissenstest und Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend des BFVGU in Nestelbach bei Graz




Wir besuchen jedes Jahr erfolgreich den Wissenstest. Nur an diesem ist es möglich das Wissenstest oder Wissenstestspiel Abzeichen zu erreichen. Der Wissenstest ist auch Teil der Grundausbildung für den Aktivstand. Der Bewerb ist ein Einzelbewerb wo wie schon der Name sagt, Wissen abgefragt wird. Dazu gibt es für die Teilnehmer der Feuerwehrjugend 2 insgesamt 6 Stationen, für die Feuerwehrjugend 1 insgesamt 3 Stationen. Wie immer waren wir gut vorbereitet und alle unsere Jugendmitglieder haben auch gut die Fragen gelernt, sodass sie alle die maximale Punkteanzahl erreichen konnten. An den Stationen werden die weiter unten angeführten Bereiche abgefragt entsprechend in den Stufen Bronze, Silber oder Gold.

Die Stationen teilten sich auf in Organisation, Dienstgrade, Nachrichtenwesen, Unfalldienst, Fahrzeug und Gerätekunde, Kleinlöschgeräte, Knoten und Formalexerzieren.

Da wir schon einen frühen Starttermin hatten und wir am frühen Vormittag mit allen Stationen fertig waren, hatten wir noch jede Menge Zeit um etwas inzwischen zu unternehmen. So hatte unsere Nachbarfeuerwehr Hart bei Graz die Idee, nach Graz zum Schloßberg zu fahren um die dort neu installierte Rutsche auszuprobieren. Da haben wir uns gleich auch angeschlossen und es hat uns auch eine Menge Spaß gemacht. Dann waren wir aber hungrig und konnten bei der Heimfahrt vom Schloßberg noch in der Hönigtaler Stube unser wohlverdientes Mittagessen einnehmen.

Dann ging es wieder retour nach Nestelbach, direkt zur Aufstellung und Übergabe mittels Festakt der erworbenen Abzeichen. Diese haben erhalten:

Jugend 2 Wissenstest Gold: JFM Fabian SÖLS

Jugend 2 Wissenstest Silber: JFM Laurenz KÖLDORFER

JFM Dominik GROISBÖCK

JFM Tobias KROPF

Jugend 2 Wissenstest Bronze: JFM Julien GUTSCHI

JFM Tobias BRANDL

JFM Marcel HUTTER

Jugend 1 Wissenstestspiel Bronze: JFM David MANNINGER

JFM Florian ERLACHER

JFM Marco KAUFMANN

JFM Markus FIEDER

JFM Simon HOFBAUER

Wir wünschen der Feuerwehrjugend viel Freude mit dem erworbenen Abzeichen.




24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen