top of page
  • AutorenbildFF Kainbach

Florianifest 2024


Am 16. Juni 2024 fand das alljährliche Florianifest der Freiwilligen Feuerwehr Kainbach bei Graz statt. Die Veranstaltung begann um 9:00 Uhr mit einem festlichen Gottesdienst im Heimatsaal der Gemeinde. Der Gottesdienst wurde ansprechend und aktiv von Pfarrer Mag. Pater Josef Höller und dem Team der Kirche Hönigtal gestaltet. Musikalisch wurde die heilige Messe von der Familie Felber und der Musikgruppe Gundi und WIR unterstützt und geprägt. Ein besonderes Highlight des Gottesdienstes war die Segnung unserer neuen Tragkraftspritze (=tragbare Feuerlöschpumpe).

Nach der hl. Messe begrüßte Feuerwehrkommandant Hauptbrandinspektor (HBI) Andreas Cretnik die anwesenden Ehrengäste, darunter:


·        Bürgermeister und Brandmeister (BM) Ing. Matthias Hitl

·        Vizebürgermeister Oberbrandinspektor außer Dienst (OBI a.D.) Johann Bloder,

·        Gemeindekassier Alois Höfer

·        Amtsleiter Brandmeister der Verwaltung (BM d.V.) Ing. Thomas Pichler

·        Abschnittsbrandinspektor (ABI) Ing. Wolfgang Winter

·        Katastrophenhilfsdienst Bereitschaftskommandant Feuerwehrkommandantstv. ABI Ing. Gernot Ranftl

·        Ehrenhauptbrandinspektor (EHBI) Wilhelm Hahn und

·        Ehrenmitglied (EM) Mag. Manfred Schöninger

·        Ehrenlandesfeuerwehrrat (ELFR) Alois Rieger sowie den

·        Gesamtleiter der Lebenswelten Kainbach, Dir. Mag. Frank Prassl, MBA und

·        Frater Paulus Kohler OH.

Die Veranstaltung wurde zudem durch die Anwesenheit zahlreicher benachbarter Feuerwehren bereichert, darunter die Feuerwehren von Preding, Tulwitz, Laßnitzhöhe, Hart bei Graz, Autal, Nestelbach, Krumegg, Langegg, St. Marein, Eggersdorf, Haselbach, Weinitzen und die Betriebsfeuerwehr der Andritz AG.


Nach der Messe wurde ebenfalls Ehrenhauptbrandinspektor (EHBI) Wilhelm Hahn nachträglich zu seinem 70. Geburtstag gratuliert und ihm eine Schiefertafel mit Fotogravur überreicht. Im Rahmen des Florianifests wurden auch mehrere verdiente Mitglieder ausgezeichnet und Ehrungen verliehen:


Das Verdienstzeichen 3. Stufe des Landesfeuerwehrverbandes erhielt:

·        Löschmeister des Fachdienstes (LM d.F.) Raphael Eibisberger

Die Medaille für langjährige verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehr- und Rettungswesen wurde an:

·        Löschmeister (LM) Peter Erlacher für 25 Jahre,

·        Vzgbm. OBI a.D. Johann Bloder für 50 Jahre und

·        Ehrenbrandmeister (BM) Herbert Gutschi für 60 Jahre verliehen.


Nach den Ehrungen folgte der traditionelle Frühschoppen. Trotz anfänglich schlechten Wetters besserte sich die Witterung im Laufe des Tages, sodass die Stimmung zusehends heiterer wurde. Der Musikverein Rabnitztal Eggersdorf und die Musikgruppe Musi8063 sorgten für hervorragende musikalische Unterhaltung.

Besonders hervorzuheben ist das Engagement des Teams hinter der Küche und Schank, das kulinarisch auf ganzer Linie überzeugte. Neben den kulinarischen Angeboten erfreuten sich die Gäste besonders an den Eisbechern der „mobilen Eisdiele“ von Charley Temmel. Für die Kinder waren zwei riesige Hüpfburgen und Spritzwände ein großes Highlight, die ihnen viel Spaß bereiteten.

Das Florianifest endete erst in den späten Abendstunden und wurde durch viele gesellige Momente geprägt.


Die Freiwillige Feuerwehr Kainbach bei Graz bedankt sich herzlich bei allen Gästen, Sponsoren sowie den zahlreichen freiwilligen Helfern, darunter auch unsere Partner*innen und Unterstützer, für ihr Kommen und ihre Unterstützung. Dank ihrer Mithilfe war das Florianifest 2024 ein großer Erfolg.



129 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page